Regionalia Verlag GmbH

Vor dem Voigtstor 16

D-53359 Rheinbach


Tel.: 0 22 26 / 8 99 77-24

Fax: 0 22 26 / 8 99 77-25

E-Mail: info@regionalia-verlag.de



 Drucken 

 Bestellen 

 zurück 



Wie Zufall und Dummheit Weltgeschichte schrieben

128 Seiten
Hardcover
16,5 x 19,8 cm
Lieferbar
ISBN 978-3-95540-115-3

€ 4,95

Weitere Titel



Was wäre gewesen, wenn …?

Holger Vornholt
Wie Zufall und Dummheit Weltgeschichte schrieben

Viele Herrscher der Geschichte waren krank bis zur Unzurechnungsfähigkeit. Viele stolperten in Situationen, deren sie nicht Herr waren. Viele trafen irrationale Entscheidungen, die sich auf den weiteren Verlauf der Geschichte auswirkten. Die Geschichte verlief nie geradlinig, denn Menschen machten sie, mit all ihren Schwächen und im Extremfall mit all ihren schwachen Sinnen.

Oft halfen Zufälle der Geschichte auf die Sprünge. Nur weil wir die Geschichte kennen, heißt dies nicht, dass sie nicht ganz anders hätte verlaufen können. Der Blick auf vergangene Unwäg- und Unberechenbarkeiten hilft uns den Blick zu schärfen, dass nicht alles vorgegeben ist. Dieses Werk betreibt Spurensuche und entlarvt viele „Größen“ der Geschichte, regt dabei die Fantasie an, da sich der Leser mehr als einmal fragt: Wie wäre die Geschichte verlaufen, wenn …?

Der Autor Holger Vornholt (*1964) studierte in Köln Geschichte und Philosophie und lebt als freier Autor in Augsburg. In diesem Verlag erschienen von ihm bereits die Werke „Haste Töne! So sprach man anno dazumal“ und „Kleine Klosterkunde“.